Mein erster richtiger Cockring

So nun war es so weit, ich hatte mir einen richtigen Cockring bestellt.

Er sollte richtig was her machen. Ich klickte auf die Seite meines Spezial-Dealers für solche Themen und suchte. Da bin ich dann schnell fündig geworden.

Es sollte ein Cockring von "gear essentails" werden. Nachdem ich schon ein "wenig" Erfahrung mit Einsteigermodellen hatte (werde davon berichten), wollte ich einen nicht zu kleinen Ring. Die Entscheidung viel auf einen "Gear Essentials Cockring OMEGA engraved 48 mm" - schnell bestellt, zwei Tage später war er da. Ein imposantes und schweres Stück. Das erste Anprobieren lief ohne Probleme ab. Allerdings waren das hohe Gewicht (280g) und die Metall-Temperatur in den ersten Minuten recht ungewohnt.

Leider verfehlter dieser Cockring seinen Zweck. Ich wollte einen Cockring, den ich als Intimschmuck immer tragen kann. Dies ist in meinem Fall bei diesem Stück leider nicht möglich - sehr bedauerlich.  

 

Bild: